Offener Brief der Fraktion Freie Wähler “Pro Arnstadt”/FDP zur Anfrage von Frau Cagnin in der ersten Stadtratssitzung der Wahlperiode 2024-2029

Sehr geehrte Frau Cagnin,

zur Stadtratssitzung am 13. Juni 2024 stellten Sie im Rahmen der Bürgerfragestunde dem Bürgermeister Frank Spilling und den Fraktionen im Stadtrat der Stadt Arnstadt sinngemäß die Frage zur Haltung der “Brandmauer gegen Rechts”. In beiden Programmen wird deutlich, welche Ausrichtung und Positionierung zu diesem Thema die Freie Wählergemeinschaft „Pro Arnstadt“ und die Freie Demokratische Partei vor Ort haben. Die neu gegründete Fraktion im Stadtrat ist konservativ und liberal ausgerichtet. Wir setzen uns für das Wohl der Menschen in unserer Stadt und seinen Ortsteilen ein. Darüber hinaus befürworten wir klar eine freie und pluralistische Gesellschaft. Gleichzeitig lehnen wir politischen, religiösen und gesellschaftlichen Extremismus ab. Unsere Fraktionsgemeinschaft wird in der neuen Wahlperiode die Anträge der anderen einbringenden Fraktionen prüfen und werden unsere Einschätzung im Sinne für das Wohl der Bürgerinnen und Bürger in unserer Stadt abgeben. Die Welt ist nicht perfekt und wir stehen vor vielen gesellschaftlichen Herausforderungen. Aber die persönliche Freiheit eines jeden Bürgers in Arnstadt und das Engagement zu Gunsten Arnstadts ist für uns besonders wichtig.
Mit freundlichen Grüßen
Georg Bräutigam
Fraktionsvorsitzender
Freie Wähler “Pro Arnstadt” /FDP